MWB Logo

Investor Relations

Corporate News

Jahresabschluss 2022

Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2022

Pressemitteilung

Munich Wristbusters (MWB AG) bereiten Börsengang vor

Finanzkalender

Veröffentlichung des geprüften Jahresabschlusses

15.07.2024

Hauptversammlung

30.08.2024

Veröffentlichung Halbjahresergebnisses HJ1 2024

30.09.2024

Unternehmen

Die MWB AG aus München ist ein nach eigener Einschätzung Qualitätsführer im Handelsmarkt für Luxusuhren in der DACH-Region. 2019 begannen die beiden Unternehmensgründer, Uhren-Enthusiasten und heutigen MWB-Vorstände Leon Schelske und Robin Haas in den Sozialen Medien unter dem Pseudonym „Munich Wristbusters“ Luxusuhr-Fälschungen aufzudecken. Bis heute haben sie sich in den Sozialen Medien eine Community von über 230.000 Followern aufgebaut.

Die Bekanntheit und Reichweite sowie das als „Fälschungsaufdecker“ erworbene Vertrauen nutzt MWB seit 2021 für den Vertrieb, An- und Verkauf sowie Handel von echten, getragenen oder ungetragenen Luxusuhren. Darüber hinaus bietet MWB seinen Kunden verschiedene, zusätzliche Produkte und Dienstleistungen rund um Luxusuhren an. Diese umfassen beispielsweise Suchaufträge für Kunden, um individuelle und teils seltene Modelle und Ausführungen von Luxusmarken auf dem internationalen Markt ausfindig zu machen und dem Kunden innerhalb kürzester Zeit anzubieten, zusätzliche Services wie Prüfung, Reparatur von Luxusuhren auf Anfrage oder eine Keramikversiegelung mittels eines speziellen Verfahrens. 2023 erwirtschaftete MWB einen Umsatz von EUR 10,4 Mio. In Zukunft plant MWB, mit der Entwicklung eines innovativen Ökosystems rund um die Luxusuhr, inklusive eines Rundum-Care-Service mit Schließfach, Versicherung, und Keramikversiegelung sowie einer eigenen App, neue Standards im Markt für Luxusuhren zu setzen.

Infos zum Börsengang

Kontakt Investor Relations